Ovarifert http://www.amitamin.com/media/catalog/product/cache/1/small_image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/o/v/ovarifert_1.jpg
Ab 29.95 Auf Lager
Für besseren Eisprung bei PCOS. Spezielle Kombination von myo-Inositol, d-chiro-Inositol & alpha Liponsäure. Das Beste von amitamin®.
Ovarifert
39,95 € 38,41 €­/ 100g

Ovarifert

Verfügbarkeit: auf Lager

  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 34,95 € (33,61 € ­/ 100g) und sparen 13%
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 29,95 € (28,80 € ­/ 100g) und sparen 26%
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. (Gratis Versand in viele Länder)
Lieferzeit auf Lager

Wohin soll geliefert werden

übersicht

Kurzübersicht

Für Frauen mit eingeschränktem Eisprung (chronischer Anovulation) bei PCOS zur Unterstützung bei Kinderwunsch.

amitamin® Ovarifert ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen im Rahmen des polycystischen Ovarsyndroms (PCOS). PCOS ist die häufigste Ursache auf Seiten der Frau, wenn der Kinderwunsch bisher unerfüllt geblieben ist. Es ist eine komplexe Gruppe von Symptomen wie ausbleibendem Eisprung (Anovulation), unregelmäßiger Menstruation, Gewichtszunahme oder stärkerem Haarwuchs am Körper und im Gesicht. Diese Symptome gehen meist mit einer hormonellen Dysbalance einher.

Was ist das Polycystische Ovarische Syndrom (PCOS)?

Das Polycystische Ovarische Syndrom ist eine unter Frauen im gebärfähigen Alter weit verbreitete hormonelle Störung, bei der zu viele „männliche“ Hormone gebildet werden. Auch der Insulinstoffwechsel ist bei Frauen mit PCOS oft gestört. Ganz natürlich ist, dass auch von Frauen geringe Mengen von „männlichen“ Hormonen, sogenannten Androgenen, gebildet werden. Das bekannteste der Androgene ist Testosteron. Frauen mit PCOS bilden erhöhte Mengen dieser „männlichen“ Hormone, insbesondere Testosteron.

Die Folgen des hormonellen Ungleichgewichtes können u. a. sein, dass die Menstruation unregelmäßig ist, ein erhöhtes Haarwachstum am Körper und im Gesicht auftritt und sich in den Eierstöcken eine sehr hohe Anzahl von Zysten bildet.

Wie wirkt amitamin® Ovarifert?

amitamin® Ovarifert unterstützt die besonderen ernährungsphysiologischen Anforderungen von Frauen mit PCOS und kann den Symptomen, insbesondere eine eingeschränkte oder ausbleibende Eisprungtätigkeit, entgegen wirken. Das Produkt basiert auf den Erkentnissen der Ernährungsmedizin und leistet einen Beitrag zum normalen, weiblichen Hormonsystem ohne dabei selbst Hormone zu enthalten.

Alle Bestandteile sind als Lebensmittel zugelassen. amitamin® Ovarifert ist daher sehr sicher in der Anwendung. Sie können es auch dauerhaft einnehmen. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage trotzdem sehr genau und halten sich an die Hinweise auf dieser Packung bzw. die Hinweise Ihres Arztes oder Apothekers.

amitamin® Ovarifert als Probepackung?

Die Verträglichkeit von amitamin® Ovarifert ist sehr gut. Es ist mit seinen Inhaltstoffen und Dosierungen als Lebensmittel zugelassen und damit sehr sicher. Sie können amitamin® Ovarifert auch als kostenlose Probepackung erhalten, um so die Verträglichkeit bei Ihnen individuell zu überprüfen. Diese Probepakungen geben wir ausschließlich über Ärzte und Heilpraktier aus, gemeinsam mit Fachinformation für den Arzt oder Heilpraktiker.

Bitte drucken Sie sich dazu dieses Formular aus und geben es Ihrem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker. Er kann Probepackungen und Fachinformation kostenlos bei uns bestellen und Ihnen dann innerhalb kurzer Zeit eine gratis Packung geben und Sie individuell beraten.

Beschreibung

Details

amitamin® Ovarifert ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen im Rahmen des polycystischen Ovarsyndroms (PCOS).

Wer bekommt PCOS?

Frauen mit Übergewicht haben häufiger PCOS als schlanke Frauen. Auch familiäre Veranlagung kann dazu führen, das PCOS zu entwickeln. Die Symptome können sofort nach Beginn der Menstruation auftreten, aber ebenfalls erst in Alter von Mitte 20. Einige Symptome treten auch nach der Menopause noch auf.

Was sind die Symptome des PCOS?

Die Symptome des Polyzystischen Ovarischen Syndroms treten meist nicht alle gleichzeitig auf, sondern es sind oft nur einzelne bzw. mehrere der folgenden Störungen:

  • Unregelmäßige Menstruationen und weniger als 9 Zyklen pro Jahr;
  • Ausbleiben von Menstruationen (Amenorrhoe);
  • Ungewöhnlich heftige Monatsblutungen;
  • Infertilität (nicht eintretende Schwangerschaft);
  • Übermäßiger, ungewollter Haarwuchs, insbesondere am Körper und im Gesicht;
  • Eher dünnes Kopfhaar;
  • Gewichtszunahme, insbesondere am Bauch;
  • Problematische, unreine Haut;
  • Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Ängste.

Jede Frau mit PCOS hat ihren eigenen „Mix“ an mehr oder weniger ausgeprägten Symptomen. Nur selten treten alle Symptome zu Tage.

Was sind die Ursachen von PCOS?

Die Ursachen des PCOS sind weitestgehend unbekannt. Es ist gut möglich, dass eine Mehrzahl von Ursachen dazu führt. Oft wird beobachtet, dass es Zusammenhänge zwischen dem PCOS und erhöhtem Insulinspiegel und Übergewicht gibt. Bei einer Insulinresistenz wirkt das körpereigene produzierte Insulin nicht ausreichend im Körper. Der Stoffwechsel reagiert, indem die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin produziert. Es kommt zu einem Überschuß an Insulin und dies hat Auswirkungen auf die Eierstöcke.

Die hormonelle Steuerung der Eierstöcke wird durch ein Hormon namens „Insulin-like Growthfactor“ IGF geregelt. Wie es der Name des Hormons schon besagt: es ist dem Insulin ähnlich. Bei erhöhtem Insulinspiegel kommt es daher zu Störungen der Regelung der Eierstocksfunktionen, die durch den IGF geregelt werden. Die Symptome des PCOS sind die Folge. Eine Ernährung, die den zellulären Insulinstoffwechsel unterstützt, ist daher von Vorteil für PCOS-Patientinnen.

Für die beiden Inositole myo-Inositol und D-chiro-Inositol, kombiniert mit alpha-Liponsäure, haben viele Studien eine die Insulinsensitivität verbessernde und so den Insulinspiegel regulierende Eigenschaft nachgewiesen. Auch die Normalisierung der Produktion von Androgenen wurde als Wirkung der beiden Inositole festgestellt. Dabei wirken myo-Inositol, alpha-Liponsäure und D-chiro-Inositol an verschiedenen Stellen des Zellstoffwechsels und ergänzen sich in ihrer Wirkung. amitamin® Ovarifert enthält diese Mikronährstoffe in einer besonders hochwertigen Formel.

Tagesverzehrsempfehlung

Einmal täglich vier Kapseln mit reichlich Wasser zu sich nehmen, am besten vor oder zu einer Mahlzeit. Die angegebene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Eine Packung enthält 120 Kapseln und damit die empfohlene Einnahmemenge für 30 Tage. Wir empfehlen, die Einnahme für mehrere Monate bis zur erwünschten Schwangerschaft einzunehmen. Das Produkt ist für die Dauereinnahme entwickelt worden.

Sie können amitamin® Ovarifert auch mit anderen Nahrungsergänzungen mit Vitaminen, Spurenelementen oder Omega-3 Fettsäuren kombinieren. Wenn Sie amitamin® Ovarifert mit einem Arzneimittel kombinieren möchten, befragen Sie bitte zuvor Ihren Arzt oder Apotheker.

amitamin® Ovarifert ist exklusiv in Apotheken und auf amitamin.com erhältlich.

Weitere Qualitätsmerkmale

Vegan. Ohne Füllstoffe. Ohne Tierversuche hergestellt. Geeignet für Diabetiker. In Deutschland hergestellt. GMP (Good Manufacturing Practices) und ISO9001 geprüfte Produktion.

Wissenschaftliche Fachinformationen zu amitamin® Ovarifert und den Bestandteilen

Weitere detaillierte Informationen zu amitamin® Ovarifert und anderen Produkten dürfen wir aus werberechtlichen Gründen nur Ärzten, Apothekern und Heilpraktikern zur Verfügung stellen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, schauen Sie bitte hier nach:

http://www.amitamin.com/fachinformationen/

Wichtige Hinweise

amitamin® Ovarifert ist kein vollständiges Lebensmittel. Es ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Nicht geeignet für Personen, die auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren. Aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung, Eigenschaften und Merkmale ist das Produkt in der Lage, den spezifisch erhöhten Nährstoffbedarf im speziellen Anwendungsbereich zu decken. Bitte beachten Sie beiliegende Gebrauchsinformation. Trocken und lichtgeschützt bei Raumtemperatur lagern.

Zutaten

myo-Inositol, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), D-chiro-Inositol, Ascorbinsäure, alpha- Liponsäure, Betain, Pinienrindenextrakt, D-alpha-Tocopherylacetat, Cholecalciferol, Trennmittel Magnesiumsalz von Speisefettsäuren, Methylcobalamin

Artikel Nr. 510 / PZN 12363618 / PPN 111236361877 / GTIN 4260391430176. Nettogewicht je Packung 104 Gramm

Inverkehrbringer: Active Bio Life Science GmbH, Lilienthalstr. 6, 12529 Schönefeld, Deutschland. Hergestellt in Deutschland.

Bewertungen

Erfahrungsberichte

1 Kundenmeinung "Ovarifert"

Schnell geliefert - Produkt gut
Hansen 3. August 2017 Die Bestellung verlief reibungslos und die Lieferung erfolgte schnell.
Bei mir hat Ovarifert geholfen, oder es war Glück?!
Am Ende zählt das Ergebnis. Ich bin zufrieden :)

Schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht

Ergänzende Produkte

Ausgehend von Ihrer Auswahl könnten Sie auch an den folgenden Artikel interessiert sein:

  • fertil F
    29,95 € 29,95 €­/ 100g
    1 Kundenmeinung(en)

    fertil F

  • fertilsan M (Kapseln)
    39,95 € 48,72 €­/ 100g
    5 Kundenmeinung(en)

    fertilsan M (Kapseln)

  • Hair Plus
    29,95 € 58,73 €­/ 100g
    10 Kundenmeinung(en)

    Hair Plus

  • M forte M forte
    59,95 € 37,24 €­/ 100g
    18 Kundenmeinung(en)

    M forte

    Nicht auf Lager
  • fertilsan M (Getränk)
    39,95 € 22,19 €­/ 100g

    fertilsan M (Getränk)

  • Skin Detox Radical
    29,95 € 37,44 €­/ 100g
    1 Kundenmeinung(en)

    Skin Detox Radical